Wort und Musik - Herbst 2020 - Misa Tango

 

Die «Misa a Buenos Aires», auch «Misa Tango» genannt, wurde 1996 vom Argentinischen Komponisten Martín Palmeri komponiert. Das Werk schafft eine einmalig gelungene Verbindung zwischen verschiedenen europäischen und lateinamerikanischen Stilelementen; so lässt die feurige Tangomesse traditionell-katholische Liturgie mit sinnlich-leidenschaftlichem Tango Nuevo verschmelzen. Diese rhythmisch-impulsive Vertonung des lateinischen Messordinariums wird im November und Dezember 2020 die Pfarrkirche St. Peter und Paul in Sarnen mit tänzerischem Schwung und fesselnden Emotionen erfüllen.

 

Lassen auch Sie sich begeistern und faszinieren vom musikalischen Ausdruck knisternder Lebensfreude!